Neuigkeiten

Deshalb ist die koreanische Hautpflege-Marke PURITO so besonders

Deshalb ist die koreanische Hautpflege-Marke PURITO so besonders

Für die Pflege ihrer Haut greifen viele Frauen gerne und auch mal tiefer in die Tasche. Daran ist auch nichts auszusetzen, jedoch ist die Auswahl riesig. Mit der Zeit findet man zwar seine „Lieblingsstücke“, doch auch hier können neue Produkte durchaus noch ein Stück besser sein. Generell gilt, dass K-Beauty (also koreanische Pflegeartikel) ganz weit oben stehen und sie sich unter anderem aufgrund ihrer Inhaltsstoffe von der Konkurrenz unterscheiden.

Solche Alleinstellungsmerkmale sind auch bei der koreanische Hautpflege-Marke PURITO vorhanden, die 2014 gegründet wurde. Außerdem wird das Sortiment stets erweitert und bereits der Name gibt Aufschluss darüber, auf was es der Marke ankommt. Es handelt sich nämlich um ein Kofferwort, das im ersten Teil auf „purify“ (ein englischer Begriff mit der Bedeutung „reinigen“) zurückzuführen ist. Teil zwei steht für „Erde“, diesmal ist es jedoch ein koreanisches Wort.

Das Versprechen von PURITO

Der Begriff „Erde“ definiert in erste Linie Natur. Und genau das ist auch das Versprechen der Hautpflege-Marke, denn in den Produkten gibt es weder Chemie noch Hypoallergene. Stattdessen sind es ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, die außerdem noch zusätzlich EWG-geprüft sind. Den aus der Natur gewonnenen Stoffen steht eine lange, schwarze Liste gegenüber, die alle „schlechten“ Inhaltsstoffe aufgelistet hat. Als Beispiel sind Sulfat, Silikon, Ethanol. Erdöl, Oxybenzon und Parabene zu nennen. Natürlich stehen sie aber nicht nur einfach so auf der schwarzen Liste, sondern da von ihnen eine schädliche Wirkung für Umwelt und Haut ausgeht, werden sie auch nicht verwendet. Wem also die eingesetzten Zutaten wichtig sind, der könnte mit PURITO eine neue Lieblingsmarke finden.

Um es nicht zu vergessen: Die Hautpflege-Marke ist zu 100 Prozent gegen Tierversuche, sodass aus diesem Grund auch keine zum Einsatz kommen. Für Tierliebhaber ein absoluter Traum und sehr wahrscheinlich ein Entscheidungsträger, ob zu den in Korea hergestellten Produkten gegriffen wird oder nicht.

Fairer Preis und umweltfreundliche Verpackungen

Der Aufwand, den die Marke PURITO betreibt, ist groß und man wird auch in Zukunft nicht von der hohen Qualität abweichen. Trotzdem ist die Preisklasse auf einem absolut erschwinglichen Niveau und kann als faires Preis-Leistungs-Verhältnis bezeichnet werden.

Um noch einmal auf die Qualität zurückzukommen: Die Thematik betrifft nicht nur den Inhalt eines Produkts, sondern auch die Verpackung ist ein wichtiger Faktor. Und genau dafür setzt die Marke auf nachhaltiges Papier, das am Ende zu umweltfreundlichen Verpackungen verarbeitet wird. Ein Highlight sind die charakteristischen PURITOON-Zeichnungen, die einen absoluten Eyecatcher darstellen. Des Weiteren werden auch Tipps für die Verwendung inkludiert, sodass die Verpackung sowohl schick als auch funktional ist.

Duftstoff-freie Produkte sind bei PURITO ein Muss

Die EWG-zertifizierten Stoffe stellen sicher, dass alle Produkte auch bei empfindlicher Haut angewendet werden können. Damit ist es aber noch nicht getan, denn die unterschiedlichen Bedürfnisse von Menschen bei der Hautpflege gehen darüber hinaus. Das heißt, dass zum Beispiel Duftstoffe für eine Unverträglichkeit sorgen können. Man spricht in diesem Fall von einer besonders empfindlichen Haut, was bei PURITO aber kein Problem darstellt. Alle Bestseller werden nämlich auch in einer von Duftstoff befreiten Variante hergestellt, sodass unterm Strich jeder Hauttyp mit den Produkten der Marke zurechtkommt. Man kann es zuerst natürlich mit den Duftstoffen probieren und danach umschwenken, sofern unerwünschte Effekte auftreten.

Deshalb ist die koreanische Hautpflege-Marke PURITO so besonders
4.37 (87.37%) 19 Artikel bewerten