Neuigkeiten

Ordnung auf dem Schminktisch halten

Ordnung auf dem Schminktisch halten

Kosmetika können ganz schön aufwändig werden – das liegt daran, dass es so viele Produkte gibt, mit denen man sich verschönern kann. Make-Up, Schmuck, Nagellacke – die Aufzählung nimmt kein Ende. Die meisten wollen sich nicht unbedingt für eine längere Zeit in das Bad stellen – stattdessen haben sie einen ausgemachten Schmink-Tisch. Und auf dem sollte man Ordnung halten.

Viele Kleinteile

Was bei der Kosmetik vor allem auffällt: Es gibt nicht nur unzählig viele Produkte, sondern auch jede Menge Kleinteile. Diese möchte man im Idealfall nicht verlieren und stets beieinander halten, damit im Bedarfsfall alles griffbereit zur Hand ist. Dabei denkt man freilich weniger an die Make-Up-Utensilien, denn der Pinsel ist durchaus relativ groß. Aber Schmuck oder Tupfer können schon mal aus dem Sichtfeld geraten.

Abhilfe können hier Dosen schaffen. Ganz recht: Sie sind auch für Kosmetik geeignet. Warum auch nicht: Sie sehen ganz schick aus und sind überaus praktisch. Die Dosen sind blick- und wasserdicht und eignen sich somit auch für die Verwendung im Bad, wo es zuweilen auch mal feuchter zugehen kann. Vor allem aber, dass sie blickdicht sind, zeichnet sie aus. So kann beispielsweise kein Sonnenlicht eindringen und Farben ausbleichen.

Doch es gibt noch mehr Kleinteile, die in Dosen aufbewahrt werden können. Man denke dabei nur mal an kleine Ohrstecker oder sonstige Ringe. Die können schnell vom Tisch rollen und sind dann „weg“ – das schlimmste daran: Oftmals merkt man nicht einmal wie die Ringe abhanden kommen. In dem Fall bietet sich eine zuverlässige Aufbewahrung stark an.

Für das Abschminken werden oft Tupfer verwendet. Diese lassen sich gut in runden Dosen aufbewahren, die einen möglichst ähnlichen Durchmesser haben. Der Vorteil: Die Tupfer sind hier ebenfalls vor allerlei Umwelteinflüssen geschützt, schnell griffbereit und wenn die Dose herunterfällt, fallen die Tupfer nicht heraus wie aus ihrer normalen Verpackung.

Wo bekommt man die Dosen her?

Das ist eine gute Frage und ebenso einfach ist die Antwort: In den meisten Fällen muss man die Dosen nicht kaufen, man bekommt sie geschenkt, etwa als Werbegeschenk. Dafür eignen sie sich sehr gut, da sie, wie schon erwähnt, einen hohen Nutzfaktor haben und bei den Herstellern individuell angefertigt werden können. Damit lässt sich auch das eigene Firmenlogo verewigen und das sorgt für einen nachhaltigen Werbe-Effekt.

Ordnung auf dem Schminktisch halten
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten