Neuigkeiten

5 Beautytipps für strahlend schöne Augen

5 Beautytipps für strahlend schöne Augen

Unsere Augen zählen zu unseren wichtigsten Organen, denn erst durch sie finden wir uns überhaupt zurecht. Doch nicht nur das – meist entscheiden unsere Augen zudem, ob uns unser Gegenüber sympathisch und schön findet, oder nicht. Grund genug, sich einige Tipps und Tricks für strahlende Augen einmal genauer anzusehen.

Natürliche Mittel für schöne Augen

Bevor es daran geht, das Auge sowie die Partien drum herum aufzuhübschen, sollten erst einmal einige Grundlagen für tolle Augen geschaffen werden. Hierfür braucht es weder Cremes noch Schminke – es genügt beinahe das zu tun, was man immer tun sollte. Was das heißt?

  • Ausreichend schlafen

Wer an zu wenig Nachtruhe leidet, strapaziert nicht nur das Auge, sondern auch die Tränensäcke. Gerötete Augen und schlaffe sowie angeschwollene Haut sind die Folgen – genügend Schlaf hilft hierbei, schon morgens einen frischen Blick im Spiegel zu haben.

  • Genügend trinken
    Genau wie der Körper, braucht auch das Auge Wasser, um optimal zu funktionieren. Feuchtigkeitsmangel kann zu Juckreiz führen. Kaum ist der Finger dann am Auge, ist dieses schnell gerötet und zerstört den schönen Look. Darum: Immer eine Flasche Wasser für unterwegs dabei haben! Ansonsten bietet das Internet auch ein vielfältiges Angebot an Kontaktlinsen, die ein Austrocknen zusätzlich vermindern.

Kosmetika für wunderschöne Augen

Sie sind der schnellste Weg, um gewisse Augenpartien zu verschönern, aber auch um Problemzonen zu kaschieren. Puder, Highlighter, Concealer und Cremes verleihen dabei den gewünschten Ausdruck. Im Folgenden 5 Beautytipps, für perfektionierte, strahlende Augen:

  1. Feuchtigkeitsspendende Cremes

Schlupflider sind jedem ein Begriff und die hängende Haut bietet vielen einen Grund zur Sorge – doch unberechtigt! Denn mit der richtigen Feuchtigkeitscreme können hängenden Lidern vorgebeugt und trockene Haut vermindert werden. Transparente Klebestreifen helfen außerdem kinderleicht beim Kaschieren!

  1. Die Augenbrauen nicht unterschätzen

Wer bei schönen Augen nur ans Auge selbst denkt, hat weit gefehlt. Ein toller Blick wird von vielen Faktoren im Gesicht bestimmt – allen voran den Augenbrauen. Hierbei ist der Trick: Die Brauen nicht zu dünn zupfen! Warum? Durch die dünnen Streifen kann das Gesicht je nach Typ sehr schnell älter wirken. Zusätzlich können abstehende Härchen mit etwas Gel zurechtgerückt werden.

  1. Die Wimpern in Form bringen

Ein schöner Wimpernschlag unterstreicht strahlende Augen mehr, als jede andere Partie im Gesicht. Durch eine Wimpernzange bekommen die einzelnen Wimpern den gewünschten Schwung und betonen die Augen bei jedem Zwinkern! Wem die Zange nicht zusagt, kann natürlich auch auf Alternativen wie einen angewärmten Teelöffel greifen, um eine geschwungene Form zu bekommen.

  1. Weg mit den Augenschatten

Sie lassen das Auge müde wirken und verleihen einen erschöpften Eindruck: Augenschatten. Mit einem Concealer lassen sich diese Stellen optimal abdecken und verleihen so einen fitten und ausgeruhten Blick.

  1. Der Trend macht es vor

Die oben aufgeführten Tipps sind natürlich nur ein kleiner Teil dessen, was man für ein schönes Auge alles tun kann. Neben den allgemeinen Tricks lohnt es sich aber auch neue Trends auszuprobieren. So zum Beispiel „weiße Eyeliner“. Ein breiter Lidstrich sorgt hier für einen klaren und wachen Ausdruck, der dem Gesicht eine schöne Frische verleiht.

5 Beautytipps für strahlend schöne Augen
3.9 (78%) 10 Artikel bewerten