Neuigkeiten

Klangliege und Klangmassage: Massage aus der Heilkunst

Die Klangliege kommt bei der so genannten Klangmassage zum Einsatz. Die Massage auf einer Klangliege stammt aus der Heilkunst, wobei eher die alternative Variante gemeint ist. Heute wird die Klangliege fast ausschließlich zu Zwecken der Wellnessanwendungen eingesetzt.

Wie wird die Klangliege eingesetzt?

Für eine Behandlung auf der Klangliege ist in erster Linie Zeit vonnöten. Zeit, für die Behandlung an sich und danach. Denn nur, wenn die Behandlung in Ruhe ausklingen kann, kann sie wirklich von Erfolg gekrönt sein.

Zuerst wird ein Vorgespräch mit dem Patienten geführt, bei welchem der Therapeut erkundet, welche Beschwerden der Patient hat und was er sich von der Therapie überhaupt erhofft. Nun legt sich der Patient auf die Liege. Das Besondere an der Liege ist, dass sie zwar an der Oberseite ganz normal aussieht und zum Hinlegen regelrecht einlädt, auf der Unterseite aber mit Saiten bespannt ist. Sie ähnelt von der Seite eher einem Instrument, als einer Liege für Wellnesszwecke. Die Klangliege selbst ist in der Regel aus Holz, denn dieses überträgt die Schwingungen besonders gut.

Während der Behandlung selbst muss es sehr still zugehen, denn die Töne sollen lange und intensiv auf den Patienten wirken können. So stellen sich Ruhe und Zufriedenheit beim Patienten rasch ein. Der Therapeut muss dabei immer darauf achten, wie der Patient reagiert, denn jeder Mensch ist nun einmal unterschiedlich und die Töne, die einer als angenehm empfindet, sind einem anderen vielleicht zu intensiv.
Möglich ist die Behandlung auf der Klangliege sowohl für eine Einzelperson, als auch für Paare. Dann sind im Behandlungsraum zwei Liegen aufgestellt und der Therapeut arbeitet an beiden Liegen.

Was bewirkt die Behandlung auf der Klangliege?

Die Klangliegenmassage hat einen unmittelbaren Effekt auf das Wohlbefinden des Patienten. Er wird entspannter und kann sich erholen. Viele berichten sogar von einer Art Schwebezustand, den sie erreicht haben und bei dem sich eine Tiefenentspannung eingestellt hat, die sie von anderen Wellnessanwendungen nicht kennen. Die Klangliegenmassage sollte regelmäßig angewendet werden, dann verstärkt sich der Effekt der Behandlungen und er wirkt länger nach. Wer von Stress geplagt ist, sollte unbedingt solche Behandlungen ausprobieren, denn sie wirken nach Meinungen vieler Anwender Stresssymptomen entgegen. Damit wird die Gesunderhaltung gefördert. Eine wissenschaftliche Anerkennung gibt es allerdings nicht.

Übrigens arbeiten viele Therapeuten nicht nur mit der Klangliege, sondern verwenden zur Intensivierung des Effekts zum Beispiel Klangschalen.

Anbieter von Klangliegen

Klangliegen werden heutzutage von sehr vielen Anbietern offeriert. Dabei hat jeder die ultimativ wirksamste Liege zu bieten. Doch vorschnell sollte nicht die eigene Liege angeschafft werden. Zuerst einmal ist es zu empfehlen, bei einem Therapeuten einige Sitzungen in Anspruch zu nehmen. Denn das Erlebnis der Klangmassage ist nicht für jeden gleichermaßen entspannend und manch einer kann damit gar nichts anfangen. Hilfreich ist es, sich vor dem Kauf mit dem Therapeuten zu beraten, er kann Hinweise darauf geben, was zu beachten ist und welche Eigenschaften eine Liege haben sollte. Zu empfehlen sind in dem Zusammenhang die zahlreichen Foren im Internet, die sich mit den Vor- und Nachteilen der Liegen befassen. Hier können ganz unverbindlich verschiedene Meinungen diskutiert werden.

Klangliege und Klangmassage: Massage aus der Heilkunst
4.67 (93.33%) 3 Artikel bewerten